Die Saftkur – natürlich entgiften und abnehmen

Wenn du auf eine einfache Art Gewicht verlieren willst, ist Saftfasten ideal. Doch eine Saftkur ist auch eine gute Methode, um bei Hautproblemen, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Gelenkschmerzen oder Rheuma gegenzusteuern. Basische Säfte stärken das Immunsystem und entwässern die Nieren. Die Saftkur – natürlich entgiften und abnehmen mit den richtigen Zutaten und selbst gemacht. So geht’s!

Ein paar Tipps vorab

Eine Saftkur dauert in der Regel zwischen 3 und 10 Tagen. Pro Tag solltest du vier bis fünf verschiedene Säfte trinken, die deinen Körper sowohl bei der Entgiftung unterstützen als auch deine körpereigenen Selbstheilungskräfte anregen.

Frisch geerntetes Obst und Gemüse enthält die meisten wertvollen Inhaltsstoffe. Deshalb ist es sinnvoll, regionale Produkte je nach Saison zu nutzen.

Das Obst (außer Zitrusfrüchten) solltest du nur waschen – nicht schälen.

Eine Saftkur beginnst du am besten nach dem Aufstehen mit einem Apfelessig-Wasser (1 Esslöffel Apfelessig auf ein Glas Wasser) oder mit einem Zitronenwasser (1 Esslöffel Zitronensaft auf ein Glas Wasser).

Die besten Zutaten

Wertvolle Obstsorten für eine Saftkur

Apfel: reich an Kalium, Pektin bindet Giftstoffe und wirkt verdauungsfördernd, schützt gegen Viren

Brombeere: hoher Vitamin A – Gehalt für gutes Sehen, Vitamin C und E für’s Immunsystem und zum Schutz der Zellen

Erdbeere: Eisen und Folsäure zur Blutbildung, Salicylsäure zur Linderung von Schmerzen, Magnesium für gute Nerven

Kirsche: hoher Gehalt an Kieselsäure für festes Bindegewebe, außerdem Eisen, Magnesium und Kalium

Johannisbeere: enthält große Mengen Vitamin C sowie Flavone gegen Erkältungen und Arteriosklerose

Zitrone: Eisen, Magnesium, Vitamin C sowie Flavonoide tragen zur Entsäuerung des Körpers bei

Geeignete Gemüsesorten

Spinat: trägt zur Blutbildung bei; Carotinoide senken das Risiko für Tumorerkrankungen

Staudensellerie: Ätherische Öle für einen guten Stoffwechsel., entschlackend und basenbildend

Brennnessel: Lindert Erkrankungen der Harnwege und der Nieren sowie Probleme mit Gelenken; enthält Vitamin A und C, Eisen, Kalium und Kieselsäure

Petersilie: wirkt zellschützend, verdauungsfördernd und entzündungshemmend

Tomate: enthält Vitamine A und C sowie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium

Gurke: ideal zur Ausleitung von Giftstoffen, guter Basenbildner

Paprika: vitaminreich, vor allem A, B und C sowie Panthotensäure für den Energiestoffwechsel

Rote Bete: zur Entgiftung der Leber und zur Unterstützung des Fettabbaus; Betain hemmt sowohl Bakterien als auch Viren

Karotte: Carotin für schöne Haut und Haare; Folsäure für einen guten Stoffwechsel

Löwenzahn: enthält Kieselsäure, Mangan, Eisen und Kalium; wirkt blutreinigend und entgiftend; regt den Stoffwechsel an

Rettich: Senföle unterstützen die Entgiftung der Leber und verhindern Gallensteine; reich an Vitaminen B und C sowie Eisen, Kalium, Kalzium und Phosphor

Passende Gewürze

Als zusätzliches Plus für die Gesundheit, aber auch zur geschmackliche Abrundung kannst du geeignete Gewürze wie bekannten Powerwurzeln Ingwer oder Kurkuma,aber auch Chili, Pfeffer oder Zimt zugeben

Obst und Gemüsesaft mit Karotten, Tomaten, Äpfeln und Petersilie

Ideen für eine Saftkur

Leckere Obstsäfte

1. Kirsch-Apfel-Saft aus 250g Kirschen und 1 Apfel

2. Johannisbeer-Apfel-Saft aus 250g Johannisbeeren und 1 Apfel

3. Brombeer-Apfel-Saft aus 250g Brombeeren und 1 Apfel, wahlweise einige Spritzer Zitronensaft

4. Erdbeer-Brombeer-Saft aus 250g Erdbeeren und 250g Brombeeren

5. Orangen-Apfel-Pfefferminz-Saft aus 2 Orangen, 1 Apfel, einige Pfefferminzblätter

6. Mango-Bananen-Orangen-Mix aus 1/2 Mango, 1 Banane, Saft von 2 Orangen

7. Orangen-Nektarinen-Birnen-Saft aus 2 Nektarinen, 1 Birne, Saft von 2 Orangen

8. Ananas-Bananen-Saft aus 1/2 Ananas, 1 Banane, eine Handvoll Minze

9. Bananen-Pflaumen-Drink aus 1 Banane, 3 Pflaumen, etwas Minze

10. Birnen-Erdbeer-Mix aus 1 Birne, 2 Handvoll Erdbeeren, 1 cm Ingwer

11. Pfirsich-Mango-Saft aus 1/2 Mango, 1/2 Pfirisch, 1 Apfel, 1/2 Banane, etwas Limettensaft

Gehaltvolle Gemüsesäfte

12. Gurke-Sellerie-Saft aus 1 Gurke und 2 Stangen Staudensellerie; wahlweise einige junge Blätter Brennnessel

13. Karotten-Paprika-Saft aus 2 mittleren Paprika und 4 Karotten, wahlweise etwas Petersilie

14. Rote Bete–Rettich-Saft aus 1 kleinen Rote Bete und 1 kleiner Rettich

15. Roter Gemüsesaft aus 3 mittleren Tomaten, 1 Paprika, 1 kleine Gurke und einige Spritzer Zitronensaft

16. Gurke-Spinat-Saft aus 1 Gurke, 250g Spinat, einige junge Löwenzahnblätter

17. Karotten-Sellerie-Saft mit Brennnessel aus 4 Karotten, 2 Stangen Staudensellerie, einigen jungen Brennnesselblättern

18. Spinat-Paprika-Saft aus 250g Spinatblättern, 1 grünen Paprika, einigen Spritzer Zitrone

19. Möhren-Limetten-Saft aus 2 Möhren, 1/2 Limette, einige Blatt Koriander

20. Apfel-Gurken-Kresse-Mix aus 2 Äpfeln, 1/2 Gurke, 1 Handvoll Kresse

21. Salatgurke-Rettich-Mix aus 1/2 Gurke, 1/4 Rettich, 3 Stengel Dill

22. Aprikosen-Spinat-Smoothie aus 1 Handvoll Spinat, einige Blatt Basilikum, 1/4 Avocado, 2 Aprikosen, 1/2 Nektarine

Gemischte Vielfalt

23. Apfel-Karotten-Saft aus 2 Äpfel und 5 Karotten

24. Apfel-Spinat-Saft aus 2 Äpfeln und 250g Spinat

25. Rote Bete-Apfel-Saft aus aus 1 kleinen Rote Bete, 1 Apfel

26. Sellerie-Apfel-Saft aus 3 Stangen Staudensellerie, 1 Apfel

27. Weintrauben-Apfel-Sellerie-Saft aus 200g Weintrauben, 1 Stange Staudensellerie, 1 Apfel

28. Sellerie-Trauben-Saft aus 1 Stange Staudensellerie, 150g hellen Trauben, Saft einer 1/2 Zitrone

29. Bunter Apfel-Gemüse-Saft aus 2 kleinen Möhren, 1 Apfel, 1/2 Stange Staudensellerie, 1cm-Stück Ingwer

30. Möhren-Bananen-Saft aus 1 Orange, 2 Möhren, 1 Banane

31. Grüner Mix aus 1 Apfel, 2 Aprikosen, 1 Blatt Mangold, 1 Blatt Grünkohl, etwas Zitronenmelisse

32. Mango-Spinat-Mix aus 1/2 Mango, 1 Banane, 1 Handvoll Babyspinat, 1 Apfel

33. Melonen-Spinat-Saft aus 1/2 kleinen Honigmelone, 200g Babyspinat, etwas Zimt

34. Grüner Zauber aus 1/2 Banane, 1/2 Mango, etwas Blattspinat oder Mangoldblätter, 1 Apfel, 1 Minigurke

35. Avocado-Basilikum-Saft aus 2 Äpfeln, 1 Minigurke, 1/2 Avocado, einige Blätter Basilikum

36. Ananas-Grünkohl-Zitronengras-Mix aus 1 Apfel, 1 Banane, 1 Stange Zitronengras, 1/2 Ananas, 1 Handvoll Grünkohl

37. Mango-Koriander-Drink aus 1/2 Mango, 1 Handvoll Spinat, 1/4 Ananas, 1/4 Avocado, eine Handvoll Koriandergrün

38. Grüner-Pfirsich-Saft aus 2 Äpfeln, 1 Pfirisch, 1 Handvoll Spinat

Beerenvielfalt im Glas

39. Melonen-Cranberry-Saft aus 1 kleinen Melone, 1/3 Gurke und 300g frischen Cranberrys

40. Melonen-Spinat-Saft aus 1/2 kleinen Honigmelone, 200g Babyspinat, etwas Zimt

41. Paprika-Orangen-Saft aus 1 grünen Paprika, 1 roten Paprika, 2 Orangen, einigen Blätter Minze

42. Beerenpower aus 1 Handvoll Himbeeren, 1 Handvoll rote Johannisbeeren, 1 Kiwi, 1 Minigurke, etwas Petersilie

43. Melonen-Beeren-Smoothie aus 1/4 Wassermelone, 1 Handvoll Erdbeeren, 1 Handvoll Himbeeren, etwas Minze

44. Heidelbeer-Bananen-Saft aus 1 Banane, 2 Handvoll Heidelbeeren

45. Blaubeer-Himbeer-Mix aus 2 Handvoll Himbeeren, 2 Handvoll Heidelbeeren, etwas Minze

46. Stachelbeer-Mix aus 10 Stachelbeeren, 1/2 Kiwi, 1 Banane, Saft einer Orange

47. Aroniabeeren-Saft-Mix aus 1 Banane, 1 Handvoll Aroniabeeren, 1 Apfel

48. Himbeer-Mango-Saft aus 2 Handvoll Himbeeren, 1/2 Mango, etwas Minze

49. Beeren-Spinat-Mix aus 1 Handvoll Blaubeeren, 1 Handvoll Himbeeren, 1/2 Mango, 1 Handvoll Spinat

50. Jostabeeren-Bananen-Saft aus 1 Apfel, 1 Banane, 2 Handvoll Jostabeeren

Fazit

Eine Saftkur solltest du möglichst 7-10 Tage durchhalten. Danach fühlst du dich mit Sicherheit wie neugeboren. Auch zwischendurch lohnt es sich, hin und wieder einen „Safttag“ einzulegen. Du wirst überrascht sein, wie positiv sich dieses kleine „Ritual“ auf deine Gesundheit auswirkt. Probiere es aus – es lohnt sich!

Bleib oder werde gesund und pass gut auf dich auf!

Haftungsausschluss




 

War dieser Beitrag für dich hilfreich?

Reply