no comments

Einen Smoothie zum Abnehmen richtig zubereiten

Wenn du einen Smoothie zum Abnehmen richtig zubereiten willst, musst du auf einige Dinge achten. Was viele nicht wissen: Auf das Wie kommt es an.

Denn die Zubereitung entscheidet, ob ein Smoothie die gesamte Palette seiner Vitamine und Mineralstoffe behält. Das ist besonders bedeutsam, wenn ein Smoothie dich beim Abnehmen unterstützen soll.

Den Smoothie oder Saft richtig zubereiten

Entsaften und die Herstellung von Smoothies zu Hause wird als Alternative zu gekauften Produkten immer populärer. Dass die Art und Weise der Zubereitung von Smoothies oder frisch gepressten Säften einen Einfluss auf die Gesundheit hat, berichteten Wissenschaftler in einem Artikel der ACS Chemistry of Life.

Sie stellten fest, dass sich durch eine bestimmte Verarbeitung die Nährstoffe verringern und die antioxidative Wirkung beeinflusst wird.

Grüner Smoothie im Glas mit grünem Gemüse ringsum

Der Start in den Tag mit einem Smoothie oder einem frisch gepressten Saft ist zum Abnehmen oder einfach der Gesundheit wegen optimal. Daher ist nicht verwunderlich, dass auch die Zahl der unterschiedlichen Geräte zur Herstellung dieser Powergetränke wächst.

Welche Mengen an sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien im rohen Obst und Gemüse verbleiben, ist unter anderem von Licht, Sauerstoff und den freigesetzten Enzymen abhängig. Die Verarbeitungstechnik spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Blender oder Zentrifugenentsafter rotieren mit hoher Geschwindigkeit, wodurch sehr viel Wärne entsteht. Das ist der Grund, weshalb der entstandene Smoothie oder Saft durch diese Verarbeitungsmethode (bis auf wenige Ausnahmen) den geringsten Anteil an Vitamin C, Antioxidantion und Phenolen enthält.





Saftpressen arbeiten dagegen mit geringerer Geschwindigkeit. Bei dieser Methode war der Anteil an Vitamin C und weiteren gesunden Inhaltsstoffen am höchsten.

Grundsätzlich konnte festgestellt werden: Die “beste” Verarbeitungstechnik für einen Smoothie oder Saft gibt es nicht.
Gemischte Säfte, die mit Blendern hergestellt werden, weisen eine hohe Menge an Ballaststoffen und die für den Körper wichtigen α-Amylase-Inhibitoren auf.
Der mittels einer Saftpresse erzeugte Smoothie, Saft oder Juice dagegen enthält einen höheren Anteil an Vitamin C und Antioxidantien. So hat jede Verarbeitungstechnik besondere Vorteile und Nachteile für die Gesundheit und für das Abnehmen.

Quelle: ACS Chemistry of Life

Hast du Lust auf einen Apfel-Birnen-Herbst-Winter-Smoothie oder einen Amazing Apple? Diese und weitere Rezepte findest du hier.

Und wenn du wissen möchtest, warum gemäßigtes Abnehmen gesünder ist, ist dieser Beitrag etwas für dich.

War dieser Beitrag für dich hilfreich?

Reply