no comments

Natürliche Retinol – Alternativen für glatte Haut

Viele Menschen kämpfen mit Pickeln, Fältchen oder dunklen Flecken.
Um auch schwierig zu pflegende Haut zu meistern, sind wir immer auf der Suche nach der perfekten Hautpflegeroutine. Retinol kann dabei ein äußerst effektiver Helfer sein.
Doch durch die gefühlt endlose Zahl von Produkten und den oft damit verbundenen Werbeversprechen kann man zwar eine Menge Geld loswerden – der Erfolg ist jedoch mintunter eher mäßig.
Weil Retinol zudem unter Umständen Hautirritationen verursachen kann, wenden sich immer mehr Menschen Naturprodukten zu.
Natürliche Retinol-Alternativen für glatte Haut findest du hier.

Was ist Retinol?

Retinol ist eine Form von Vitamin A und ein natürlicher Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten, der sowohl bei der Behandlung von Akne als auch bei Falten und dunklen Flecken hilft.

Hast du Retinol schon einmal probiert und deine Haut hat mit Rötungen und Pickeln reagiert? Dann hast du die Kehrseite dieses besonderen Inhaltsstoffes kennengelernt.

Allerdings gibt es Alternativen zu Retinol. Sie sind nicht nur natürlicher, sondern auch weniger irritierend und für Menschen mit empfindlicher Haut besser verträglich.

Hier findest du die besten Retinol-Alternativen für eine glatte Haut.

Natürliche Retinol – Alternativen für glatte Haut

Hagebuttenöl mit Hagebutten

Hagebuttenöl

Hagebuttenöl ist eine natürliche Retinol-Alternative, die aus den Samen der Wildrosen hergestellt wird. Seit Jahrhunderten wird dieses Öl nicht nur zur Schönheitsbehandlung, sondern auch als Heilmittel bei verschiedenen Hauterkrankungen eingesetzt.

Hagebuttenöl wird oft als Alternative zu Retinol empfohlen, da es nicht die oft mit Retinol in Verbindung gebrachten Nebenwirkungen hat.

Zudem ist Hagebuttenöl als eine natürliche Quelle für Vitamin C bekannt und wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern auch antioxidativ.

Wie du Hagebuttenöl selber maschen kannst, findest du in diesem Beitrag!

Karottensamenöl

Vielleicht hast du bisher noch nicht von dieser natürlichen Retinol – Alternative gehört.
Karottensamenöl wird aus den Samen der wilden Karotte gewonnen und ist eine der stärksten Quellen für Vitamin A.

Die enthaltenen Antioxidantien können nachweislich helfen, Entzündungen zu reduzieren und die Gesundheit deiner Haut zu wieder herzustellen und zu erhalten.

Karottensamenöl enthält außerdem weitere essentielle Nährstoffe, die für deine Hautgesundheit und Elastizität wichtig sind. Dazu gehören beispielsweise die Vitamine C und E sowie Omega-6-Fettsäuren.

Wenn du an weiteren Informationen zur Wirkung von Karottensamenöl interessiert bist, dann schau doch mal in diesem Beitrag.

Bakuchiol

Bakuchiol ist eine natürliche Verbindung, die aus den Samen des heimischen Harzklees gewonnen wird. Es ist bekannt für seine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung sowie seine besonderen Anti-Aging-Eigenschaften.

Wenn du Falten, feine Linien und andere Zeichen der Hautalterung loswerden möchtest, ist Bakuchiol eine effektive, natürliche Retinol – Alternative.

Mehr Informationen zu Bakuchiol findest du in diesem Beitrag.

Immortelle in der Natur

Immortelle

Die Immortelle wird im Volksmund auch „Die Unsterbliche“ genannt. Seit vielen Jahren ist ihr Extrakt eine natürliche Retinol – Alternative für glatte Haut.

Das kostbare Öl wird aus den Blüten und Blättern der gelben Strohblume gewonnen. Du kannst es allein oder als ergänzende Behandlung mit anderen Cremes und Lotionen nutzen.

Immortelle Öl ist reich an essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien. Es die Fähigkeit, Kollagen zu produzieren – was deine Haut gesund und elastisch macht.

Der große Vorteil liegt vor allem darin, dass es deine Haut nicht nur pflegt, sondern auch regeneriert. Besonders, wenn du unter Akne leidest, könntest du dieses Öl lieben.

Fazit

Retinol ist ein Vitamin-A-Derivat und ein natürlicher Inhaltsstoff für die Hautpflege, der den Hautton, die Textur und das Aussehen verbessert. Leider hat Retinol nicht nur Vorteile. Wenn du empfindliche Haut hast, kann die Anwendung zu Hautveränderungen und Pickeln führen.
Deshalb lohnt sich der Blick auf natürliche Retinol-Alternativen.

Die natürlichen Retinol – Alternativen kannst du am besten in Pflegecremes und -lotionen nutzen.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Beitrag einige Tipps geben, wie du deine Haut auf natürlichem Weg gesund erhalten und den Zeichen der Zeit entgegenwirken kannst.

Bleib oder werde gesund und pass gut auf dich auf!

Haftungsausschluss

War dieser Beitrag für dich hilfreich?

Reply