Efeu: Die Anwendung der heimischen Heilpflanze

Bestimmt hast du Efeu (Hedera helix) schon in der Natur beobachtet. Die immergrüne Kletterpflanze rankt sich besonders gerne an Bäumen in Mischwäldern hoch.
Obwohl Efeu in Europa heimisch ist, sind seine gesundheitlichen Vorzüge nur wenig bekannt.
Efeu: Die Anwendung der heimischen Heilpflanze und seine Wirkung erfährst du hier.

Was ist Efeu?

Efeu ist eine Kletterpflanze, die hauptsächlich in unseren heimischen Mischwäldern vorkommt. In unseren Breiten ist Efeu die einzige (natürlich vorkommende) immergrüne Pflanze.

Wegen seiner herzförmigen wintergrünen Blätter wird Efeu gern als Bodendecker im Garten oder zur Bepflanzung von Mauern angebaut.

Unabhängig von seinen zierenden Eigenschaften werden dem Efeu besondere gesundheitliche Vorteile zugeschrieben.

Durch die beiden Inhaltsstoffe α-Hederin und Falcarinol ist Efeu gering giftig bis giftig. Vor allem solte man die blau-schwarzen Beeren keinesfalls essen. Schon zwei Beeren können Vergiftungserscheinungen auslösen (3).

Vor allem die Blätter haben eine besondere Bedeutung in der Heilkunde. Nicht umsonst wurde der Efeu im Jahr 2010 zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Wie bei vielen Dingen gilt auch hier: Die Dosis macht den Unterschied!

Die überlieferten Vorteile von Efeu

Wirkung auf die oberen Atemwege

Wissenschaftliche Studien zu Efeu sind derzeit noch rar. Die meisten Forschungsarbeiten beziehen sich auf die Wirkung der Pflanze auf die oberen Atemwege. Obwohl zur Bestätigung der Resultate noch weitere Untersuchungen nötig sind, konnten bisher vor allem bei Asthma, Bronchitis, Husten bei Kindern und COPD vielversprechende Ergebnisse erzielt werden.

Die Blätter des Efeu enthalten so genannte Triterpensaponine, welche den Schleim durch Anregen der Schleimhaut dünnflüssiger machen. Dadurch kann das Abhusten erleichtert und Atembeschwerden gelindert werden.

Wissenschaftler konnten in Studien zeigen, dass Efeu allein oder im Zusammenwirken mit Primel und Thymian den Husten bei Erkältungen lindern kann. Weil einige Experten bei Kindern eher von traditionellen Hustenmedikamenten abraten, können Präparate mit Efeu eine mögliche Alternative sein.

Der Vollständigkeit halber möchte ich auch erwähnen, dass Forscher in ihren Studien teilweise zu widersprüchlichen Ergebnissen kamen und die Ergebnisse mitunter nicht überzeugen konnten.

Entzündungshemmende und antioxidative Wirkung

Efeu ist eine altbewährte Pflanze, die reich an Saponinen, Flavonoiden und Polyphenolen ist. Diese Pflanzenstoffe sind für eine Vielzahl gesundheitlicher Vorteile bekannt – unter anderem für ihre entzündungshemmende und antioxidative Wirkung.

In einer Studie stellten Wissenschaftler beispielsweise fest, dass Efeublätter ähnlich dem Acetylcystein (einem starken Antioxidant) wirken können.

Die hohe Konzentration wertvoller Pflanzenstoffe kann oxidativen Stress vermindern sowie Schäden durch freie Radikale bekämpfen.

Allerdings ist weitere Forschung nötig, um die Wirkungsweise des Efeus bei Entzündungen sowie die antioxidative Wirkung zu verstehen und zu bestätigen.

Stärkung des Immunsystems

In Studien konnte gezeigt werden, dass der Extrakt von Efeu nicht nur eine schleimlösende, krampflösende und antibakterielle Wirkung hat, sondern möglicherweise auch die Bronchien erweitern kann. Dadurch könnte Efeu die Fähigkeit haben, das Immunsystem beispielsweise bei der Abwehr von Infektionen zu unterstützen.

Hinweise auf weitere mögliche Wirkungen

Obwohl noch weiter geforscht werden muss, gibt es Hinweise darauf, dass Efeu auch bei

  • Infektionen der Haut
  • Schmerzen durch Arthrose
  • Symptome von Gicht
  • Nervenschmerzen

wirksam sein kann.

Hedera helix Tee in Glastasse mit Blättern

Die Anwendung von Efeu

Es gibt Hustensäfte – wie beispielsweise Prospan -, die einen Extrakt der Efeublätter enthalten.

Als Nahrungsergänzung ist Efeu Extrakt als Tropfen, Kapseln oder als Tee erhältlich.

Wichtig: Es gibt keine offiziellen Hinweise zur Dosierung. Deshalb solltest du die Hinweise auf der Verpackung genau durchlesen.

Einen Efeu Tee selber machen

Für einen Tee solltest du getrocknete und klein geschnittene Blätter vom Efeu verwenden. Nutze keinesfalls mehr als 0,5g Teeblätter pro Tasse (das entspricht gut einem halben Teelöffel).
Die Blätter werden mit kochendem Wasser aufgegossen. Nach etwa 10 Minuten kannst du den Tee abseihen. Du solltest ihn noch warm trinken.

Efeu Öl als Massageöl oder Salbenzutat

Für ein selbst gemachtes Efeu Öl brauchst du nur zwei Zutaten: ein gutes Bio-Olivenöl sowie zwei Handvoll frische oder getrocknete Efeu Blätter.
Die Zubereitung ist einfach:
– Schneide die Efeu Blätter klein und gib sie in ein 500ml Schraubglas.
– Gieße so viel Olivenöl auf, bis die Blätter bedeckt sind.
– Verschließe das Glas gut und lasse es etwa 2 Wochen in einer warmen Umgebung stehen. Tägliches Schütteln nicht vergessen, damit die Wirkstoffe aus den Blättern leichter in das Öl übergehen.
– Nun das Öl durch einen Kaffeefilter oder ein Leinentuch abseihen und in eine dunkle Schraubflasche füllen.

Durchblutungsfördernd und entzündungshemmend: Efeu Salbe selber herstellen

Eine Efeu Salbe kann die Durchblutung fördern und Entzündungen schneller vergehen lassen.
Für diese Salbe kannst du nach obigem Rezept zunächst Efeu Öl herstellen.
Die weiteren Schritte:
– Gib 100ml Efeu Öl und 20g Bienenwachs (am besten vom Imker) in ein feuerfestes Gefäß.
– Stelle das Gefäß in einen Topf (aufpassen, dass es nicht umfallen kann) und erwärme das Gemisch unter Rühren langsam, bis sich das Wachs aufgelöst und mit dem Öl verbunden hat.
– Teste die Konsistenz deiner Salbe, indem du einen dicken Tropfen auf einen Teller gibst und erkalten lässt. Ist die Salbe zu flüssig, gib noch etwas Bienenwachs zu. Ist sie zu fest, helfen ein paar Tropfen Öl.
– Wenn die Salbe deinen Vorstellungen entspricht, füllte sie in ein kleines Schraubglas oder einen Salbentiegel und lasse sie gut auskühlen.
– Die Salbe ist mindestens 4 Monate haltbar.

Zu den Nebenwirkungen

Leider gibt es nicht viele Forschungsergebnisse zu den Nebenwirkungen von Efeu.

Grundsätzlich solltest du auch bei der Nutzung von Kräutermedizin vorsichtig sein und mit einer geringen Dosis beginnen.

Auch bezüglich der Unbedenklichkeit bei Schwangerschaft und Stillzeit gibt es zu wenige Informationen. Deshalb ist es wichtig, vor der Einnahme bzw. Nutzung mit deinem Arzt zu sprechen.

Fazit

Wissenschaftler haben festgestellt, dass der gewöhnliche Efeu besondere Vorteile für die Gesundheit haben kann.

Obwohl die Anzahl wissenschaftlicher Studien zur Wirksamkeit noch sehr begrenzt und teilweise widersprüchlich ist, hat er sich in der Naturheilkunde vor allem bei Bronchitis, Verbrennungen oder Arthritis einen Namen gemacht.

Durch seine entzündungshemmende Wirkung scheint Efeu besonders Husten und Verschleimung zu lindern.

Weitere Forschung ist nötig, um die Wirkungsweise von Efeu auf die Gesundheit zu verstehen und seine Vorteile vollständig zu entdecken.

Bleib oder werde gesund und pass gut auf dich auf!

Haftungsausschluss

Quellen:

(1) WebMD; English Ivy – Uses, Side Effects, and More; Zugriff am 20.01.23 unter https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-465/english-ivy
(2) Healthline; Everything You Want to Know About English Ivy, Zugriff am 20.01.23 unter https://www.healthline.com/health/5-fast-facts-english-ivy#what-it-is

War dieser Beitrag für dich hilfreich?

Reply

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.