no comments

Jiaogulan – Wie wirkt das Unsterblichkeitskraut?

Das „Kraut der Unsterblichkeit“- so nennen die Bewohner der bergigen Regionen im Süden Chinas den Jiaogulan mit dem wissenschaftlichen Namen Gynostemma pentaphyllum.
Wo dieser Tee seit Jahrhunderten zum täglichen Ritual gehört, schwören die Menschen auf die ihm nachgesagten gesundheitlichen Vorzüge und verjüngenden Eigenschaften. Und das nicht ohne Grund.

Bereits 1960 wurde das Interesse der Wissenschaftler geweckt, weil die Einwohner der Provinz Guizhou älter wurden und gesünder waren als in anderen Gebieten.
Bei ihren Nachforschungen machten sie eine interessante Entdeckung: Diese Menschen tranken täglich Tee aus Jiaogulan. Morgens, um Ausdauer und Stärke für das Tagwerk zu bekommen. Und abends, um die Seele zu beruhigen und besser schlafen zu können. Diese an sich so gegensätzliche „doppelte“ Wirksamkeit lässt die Forscher bis heute rätseln. Wie ist es möglich, dass ein Heilkraut dem Körper einerseits Energie verschaffen und andererseits für Entspannung sorgen kann? Wohl bis heute ein Rätsel der Natur.
Jiaogulan – Wie wirkt das Unsterblichkeitskraut? Hier erfährst du es!

Die Bedeutung von Jiaogulan für deine Gesundheit

Jiaogulan hat einen unglaublichen Einfluss auf Körper und Geist. Obwohl teilweise noch wissenschaftliche Studien fehlen, darf man seine Wirkung getrost als außergewöhnlich bezeichnen.

10 besondere Vorzüge von Jiaogulan

Obwohl die Frage zur Verlängerung des Lebens durch Jiaogulan bisher nicht schlüssig beantwortet werden konnte, schenkt er uns doch eine Reihe beachtenswerter und fast magischer Effekte auf unsere Gesundheit und Lebensqualität.

Energiesteigerung

Traditionell trinken die Menschen in Thailand und China den Tee aus Jiaogulan zur Energiesteigerung. Und tatsächlich gibt es Hinweise darauf, dass der Tee den besonderen Energieschub für den Tag geben kann. Obwohl wissenschaftliche Studien dazu bisher fehlen, bedeutet das nicht, dass die Heilpflanze diesen überlieferten Nutzen nicht bieten kann. Es wude schlicht noch nicht ausreichend erforscht.

Immunsystem

Sicher weißt du: Wie dein Körper mit Erregern umgeht, hängt von einem starken Immunsystem ab.
Doch nicht nur in Zeiten zunehmender Erkältungskrankheiten oder wachsendem Stress ist ein robustes Immunsystem wichtig.
Dass Jiaogulan Einfluss auf das Immunsystem nehmen kann, haben Wissenschaftler in einem Laborversuch an Nagetieren nachweisen können. Weitere Untersuchungen auf diesem Gebiet seien nötig, so die Forscher.

Gymnostemma pentaphyllum

Darmgesundheit

Die Gesundheit des Darmes hat einen bedeutenden Einfluss darauf, schwere Krankheiten zu vermeiden. Wissenschaftler sind in einer Studie der Frage nachgegangen, welche Wirkung Jiaogulan auf die Darmgesundheit hat. Sie stellten fest, dass die enthaltenen Saponine die Darmflora positiv beeinflussen und dadurch das Potential haben, vor Darmkrebs zu schützen.

Schutz des Herzens

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind auf dem Vormarsch und mit einer relativ hohen Todesrate verbunden. In Studien konnte nachgewiesen werden, dass sich durch den Verzehr von Jiaogulan sowohl der Cholesterinspiegel als auch der Blutdruck normalisieren kann (2).
Um die Wirkungsweise vollständig zu klären, fehlen noch weitere wissenschaftliche Studien.

Schlaf

Leider gibt es bisher nur überlieferte Erfahrungen, dass Jiaogulan zur Entspannung und zu einem gesunden Schlaf beitragen kann. Dennoch lohnt es sich meiner Meinung nach, diese Möglichkeit bei übermäßigem Stress oder Einschlafproblemen auszuprobieren.

Körpergewicht

Es gibt unendliche viele Berichte, die bestimmte Kräuter als eine Hilfe beim Abnehmen propagieren. Falsch müssen sie alle nicht sein.

In einer kleinen klinischen Studie aus dem Jahr 2006 mit 56 Patienten konnte nach 6 Monaten nachgewiesen werden, dass Jiaogulan bei Fettleber helfen und den Body-Mass-Index positiv beeinflussen kann.

Auch ein positiver Einfluss auf den Cholesterinspiegel konnte nachgewiesen werden (2).

Wenn du trainierst, soll Jiaogulan für mehr Energie und Ausdauer sorgen.

In Zusammenhang mit einer ausgewogenen Ernährung kann das ersehnte Körpergewicht einfacher erreicht werden.

Antioxidant

Die antioxidativen Fähigkeiten von Jiaogulan sorgen dafür, dass Zellschäden durch freie Radikale verhindert werden können. Glutathion und Superoxiddismutase – das sind die beiden Antioxidantien, die ganze Arbeit für Haut und Körper leisten. Und somit dazu beitragen, sowohl innerlich als auch äußerlich jung zu bleiben.

In einer Studie fanden Wissenschaftler heraus, dass die enthaltenen Saponine die Biomembranen vor oxidativem Stress bewahren können. Dieser Effekt kann zur Vorbeugung, aber auch zur Behandlung von Krankheiten wie Arteriosklerose, Entzündungen oder Lebererkrankungen von Nutzen sein.

Bisherige wissenschaftliche Untersuchungen stützen zudem die Vermutung, dass Jiaogulan die Haut zudem vor der gefährlichen UV-Belastung schützen kann.

Atemwege

In der chinesischen Medizin gilt Jiaogulan als natürliches Heilmittel gegen Atemwegserkrankungen.
Es soll die Schleimbildung beseitigen und das Atmen verbessern.

In einem Experiment konnten Forscher nachweisen, dass Jiaogulan zur Behandlung von Asthma und anderen Atemwegserkrankungen geeignet sein kann.

Blutzucker

Bezüglich der Wirkung von Jiaogulan auf den Blutzuckerspiegel herrscht unter den Forschern Uneinigkeit. In einer Studie untersuchten Wissenschaftler die Auswirkungen von Jiaogulan auf die Insulinsensitivität. Nachdem Patienten mit Diabetes-Typ-2 einen Monat lang Tee mit 6g Jiaogulan erhielten, konnte die Insulinsensitivität durchgängig verbessert werden.

In einer weiteren Studie konnten demgegenüber keine signifikanten Veränderungen festgestellt werden.

Weitere Forschung auf diesem Gebiet ist notwendig.

Krebs

Viele wissenschaftliche Untersuchungen sowohl im Labor als auch am Menschen konnten die Wirksamkeit von Jiaogulan zur Krebstherapie bestätigen.

Chinesische Forscher untersuchten im Jahr 2016 die Effektivität dieses Heilkrauts in Zusammenhang mit Krebs. Sie stellten fest, dass das „Unsterblichkeitskraut“ zahlreiche, potentiell heilende Wirkungen bei Krebspatienten hatte (3).

Jiaogulan selber anbauen

Obwohl du Produkte aus Jiaogulan kaufen kannst, macht der Eigenanbau dieser Heilpflanze Sinn. Gynostemma pentaphyllum wächst sehr schnell und ist schon nach einigen Wochen bereit zur Ernte. Ich habe meine Pflanzen aus Samen gezogen, den ich bei Rühlemanns erstanden habe und bin sehr zufrieden damit. Auf dieser Seite findest du auch eine gute Beschreibung zu Wirkung und Anbau. Falls du dir nicht so viel Zeit nehmen willst, kannst du Jiaogulan auch als Pflanze kaufen.
Wichtig: Ich gebe hier nur meine Erfahrungen weiter und habe keinerlei geschäftliche Verbindung zu Rühlemanns.

Jiaogulanblätter getrocknet

Frisch verwenden oder trocknen

Jiaogulan kann man frisch als Tee aufbrühen oder beispielsweise in einem Salat verwenden. Weil eine frische Verwendung nicht immer möglich ist, findest du hier eine Anleitung, wie du das „Unsterblichkeitskraut“ schonend trocknen kannst.

Jiaogulan als Tee aufbrühen

Frische Blätter zu nutzen, ist optimal. Dazu nehme ich fünf bis sechs abgezupfte Blätter auf eine Teetasse (ca 200ml), gieße sie mit 80 Grad heißem (nicht kochendem!) Wasser auf. Nach 10 Minuten Ziehzeit seihe ich den Tee ab.

Da mein Jiaogulan im Garten gepflanzt ist, muss ich im Winter auf getrocknetes „Unsterblichkeitskraut“ zurückgreifen. Ein Teelöffel getrocknetes Kraut auf eine Teetasse ist ausreichend. Auch hier solltest du kein kochendes,sondern nur heißes Wasser aufgießen, um die Inhaltsstoffe nicht zu zerstören. Lass den Tee 5-10 Minuten ziehen und seihe ihn danach ab.

Wichtiger Hinweis

Der vorstehende Text ist rein informativ und bezieht sich auf wissenschaftliche Untersuchungen in den USA. Er ersetzt keinesfalls einen Arztbesuch oder eine medizinische Behandlung. Bei Erkrankungen oder bei Medikamenteneinnahme solltest du unbedingt medizinischen Rat einholen. Schwangere oder stillende Mütter sollten auf Jiaogulan verzichten.
Haftungsausschluss

Mein Dank gilt auch Sergey von immortalityherb.com für seine freundliche Unterstützung.

Bleib gesund und pass gut auf dich auf!

War dieser Beitrag für dich hilfreich?

Reply