Bunte Heilkraft: Die Farbtherapie

Farbtherapie – dieses Wort klingt wie ein geheimnisvolles Ritual aus einer anderen Welt, oder? Doch seit Tausenden von Jahren wird die Macht der Farben genutzt, um den Körper mit Energie zu versorgen, Schmerzen zu lindern und den Heilungsprozess zu fördern. Die Anwendung bestimmter Farben kann sogar die Stimmung verbessern und der Alterung von Haut und Gewebe entgegenwirken. Klingt das nicht faszinierend? Lass uns in die bunte Welt der Farbtherapie eintauchen und entdecken, wie Farben unser Leben bereichern können.

Was Farbtherapie ist

Stell dir vor, du fühlst dich gestresst und dann schaust du auf ein tiefes Blau. Spürst du, wie sich deine Gedanken beruhigen – fast so, als würdest du auf einen See schauen? Oder denke an das strahlende Gelb von Sonnenblumen und Johanniskraut. Fühlt es sich nicht an, als würde ein Sonnenstrahl direkt in dein Herz treffen?

Farben sind mehr als nur Dekoration. Sie haben eine tiefe psychologische Wirkung auf uns. In der Farbtherapie nutzt man diese Effekte ganz bewusst, um emotionale Zustände positiv zu beeinflussen. In vielen Fällen dient sie als Ergänzung zu herkömmlichen Behandlungen. Unzählige positive Berichte bestätigen die Wirkung der Farben auf die Gesundheit, weshalb Farben in der alternativen Heillehre auch separat und gezielt bei den verschiedensten Problemen eingesetzt werden.



Wie du die Farben nutzen kannst

Wie beim Regenbogen gibt es in der Farbtherapie unterschiedliche Farben, die sich aus den Grundfarben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett zusammensetzen. Weil jede Farbe eine andere – für sie typische – Wellenlänge hat, unterscheiden sich auch in ihrer Energie, die sich auf unseren Körper überträgt. Je nachdem, welches Problem therapiert werden soll, wird die entsprechende Farbe ausgewählt.

Darstellung eines Regenbogens in der Landsachaft

Die Farben in der Farbtherapie

Die Farbe Rot

Die Farbe Rot ist eine warme und anregende Farbe, die aktivierend und regenerierend wirkt. Bei Abgespanntheit und Müdigkeit kann sie deinen Körper mit neuer Energie aufladen. Daneben kann Rot in der Lage sein, die Bildung von roten Blutkörperchen anzuregen und den Sauerstofftransport im Körper zu unterstützen. Zudem kann diese Farbe zur Stärkung des Immunsystems genutzt werden.

Übermäßig viel Rot soll jedoch reizbar machen und zu Entzündungen führen.

Die Farbe Orange

Falls dich ein Hexenschuss plagt, kann diese Farbe die Heilung unterstützen und schmerzlindernd wirken. Orange ist zudem die Farbe, die für Kreativität und Optimismus steht. Nutze sie also, falls du ein paar geniale Eingebungen brauchst!

Falls du jedoch abnehmen möchtest, ist Orange nicht die passende Farbe, denn sie soll den Appetit fördern.



Die Farbe Gelb

Dies ist die Farbe für’s Gemüt und kann daher vor allem bei psychischer Erschöpfung wohltuend wirken. Zudem kann sie das Lymphsystem anregen und bei der Entgiftung helfen.

Durch übermäßig viel Gelb soll man Überlieferungen zufolge zornig und ungerecht werden können.

Die Farbe Grün

Grün als Farbe der Hoffnung steht für Leben und Wachstum. Stress, Migräne und Schmerzen können durch diese Farbe gelindert werden. Das könnte helfen, um die Einnahme von Medikamenten zu reduzieren und somit Nebenwirkungen zu verringern. Grün kann sich zudem positiv auf Muskeln, Gewebe und sogar auf das Nervensystem auswirken.

Zu viel Grün soll die Bildung von Gallensteinen begünstigen können.

Frau, die eine Farbtherapie mit blauem Licht durchführt

Die Farbe Blau

Eine Lichttherapie mit kurzwelligem blauen Licht wird beispielsweise bei Neugeborenen genutzt, um Gelbsucht zu heilen. Das Bilirubin, welches die gelbe Haut und die gelben Augen verursacht, kann dadurch aus dem Körper entfernt werden. Daneben kann blaues Licht beruhigend wirken, die Stimmung verbessern und Kopfschmerzen lindern.

Die Farbe Indigo

Diese Farbe kann sich besonders günstig auf das allgemeine Wohlbefinden auswirken. Hast du einen nicht ganz so guten Tag, lass dich von der Farbe Indigo verwöhnen.

Die Farbe Violett

Violett kann geeignet sein, um die Hautdurchblutung zu fördern und das Immunsystems zu stärken. Zudem soll sie die Auffassungsfähigkeit und die Wahrnehmung stärken. Ideal also, wenn du eine schwierige Aufgabe zu lösen hast.

Gedanken zum Schluss

Es ist faszinierend zu sehen, wie Farben – so allgegenwärtig und doch oft unbemerkt – eine so tiefgreifende Wirkung auf unser Seelenleben und unsere körperliche Gesundheit haben können. In einer Welt, die manchmal grau und überwältigend erscheinen mag, bietet die Farbtherapie einen Weg, Farbe und Licht zurück in unser Leben zu bringen. Sie lehrt uns, die Farben um uns herum nicht nur zu sehen, sondern sie auch zu fühlen und zu erleben.

Ich kann dir nur empfehlen, dich näher mit der Farbtherapie zu beschäftigen und sie selbst auszuprobieren. So kannst du dir dein eigenes Bild von der fantastischen Wirkung der Farben machen.

Bleib oder werde gesund und pass gut auf dich auf!



Haftungsausschluss

Besuche mich doch auch mal auf Pinterest!

Weiterlesen auf gesundgelaunt.de:

Farbenzauber für das Wohlbefinden: Die heilende Kraft der Farbtherapie

Blitzschnell und himmlisch duftend: Badesalz mit ätherischen Ölen selber machen

22 Essbare Blüten sammeln und verwenden

Quellen zu Farbtherapie:

  1. The Mood-Boosting Benefits of Color Therapy I https://www.healthline.com
  2. What is clour therapy? Does it really work? I https://timesofindia.indiatimes.com
  3. Über die Heilkraft der sieben Farben I Ayurveda-101