------------ ------------

Ingwer: Fruchtig-scharfe Knolle mit edlen Eigenschaften

*Auf Vorrat kaufen und Frische erhalten – so geht’s

Ingwer ist nicht nur in der asiatischen Küche ein beliebtes Gewürz.
Gingerol und Shoahol sind die beiden Substanzen, denen der Ingwer seine fruchtige Schärfe verdankt.

Ingwer enthält neben ätherischem Öl und Vitamin C viele Mineralstoffe, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Dazu gehören  beispielsweise Eisen, Kalzium, Magnesium und Kalium.

Der rohe, geschälte Ingwer kann in dünne Scheiben geschnitten als Beigabe zu Tee oder Salaten verwendet werden. Gerieben wird er gern genutzt, um Speisen das gewisse Extra zu verpassen.

Wahre Künste werden dem Ingwer als Heilpflanze zugeschrieben – und dies nicht nur in der TCM. Dem im Ingwer enthaltenen Gingerol wird ein Aspirin ähnliche Wirkung zugesprochen, indem es Schmerzen lindert und Entzündungen hemmt. Zudem ist auch die Hemmung der Vermehrung von Viren überliefert. Appetitanregend und verdauungsfördernd leistet er gute Dienste zur Gesunderhaltung von Körper und Seele.

Eine sehr gute Methode, um immer einen Vorrat an Ingwer im Haus  zu haben, ist die Folgende.

In einem etwas größeren Blumentopf 2/3  Erde und 1/3 Sand mischen. Die frischen Ingwerwurzeln ganz in die Erde stecken. Das Erde-Sand-Gemisch stets feucht, aber nicht zu nass halten.

Nun kann man bei Bedarf eine Wurzel herausziehen, ein Stück abschneiden und die restliche Wurzel wieder in die Erde stecken.

So kann man den Ingwer immer frisch verwenden und es gehen keine Vitamine und Mineralstoffe verloren.

Viel Spaß beim Nachmachen und bleibt gesund!

Kurkuma Sunset – Kurkuma und Ingwer, Bio Tee lose Nr. 1611 von GAIWAN, 250 g
1 kg Ingwerwurzel geschnitten getrocknet Ingwer Tee Kräutertee vom-Achterhof
Tags: