- - - - - - -

Slowenien – das Land zwischen Alpen und Mittelmeer

Slowenien

Stellen Sie sich vor, Sie könnten an der Adria stehen und Ihren Blick über die wunderschöne Alpenlandschaft schweifen lassen. Das geht nicht? Doch! Slowenien ist das einzige europäische Land, welches Ihnen diese einmalige Gelegenheit bietet. Obwohl es flächenmäßig zu den kleinsten Ländern Europas zählt, vereint dieses Land die Naturschönheiten des Meeres, der Alpen, der herrlich grünen Natur der Pannonischen Tiefebene und der einmaligen Karstlandschaft. Einige der zahlreichen unterirdischen Karsthöhlen gehören sogar zu den schönsten der Welt.

Klein aber fein: Die Küstenregion

Slowenien verfügt nur über einen kleinen, jedoch sehr abwechslungsreichen Teil der Küste. Die Küstenstädte Piran oder Izola mit ihren venezianischen Stadtkernen sind äußerst sehenswert und zu Recht Touristenmagnete. Interessant sind auch die Salinen von Sečovlje – ein Naturpark, der bereits im 13.Jahrhundert erstmals erwähnt wurde. Am Eingang stehen kostenlos Fahrräder bereit, um den Naturpark mit seiner enormen Vielfalt an Vogelarten zu erkunden und das Salinemuseum zu besuchen. Allen Interessenten der Meeresbiologie sei die Meeresbiologische Station Piran empfohlen, wo eine Führung mit fachkundiger Begleitung gebucht werden kann.

Die Karstlandschaft – Idyll für Höhlenfans und Gourmets

Die Karstgebiete, welche im Hinterland der Küste liegen, sind sowohl für Liebhaber von Karstlandschaften als auch für Genießer ein wahres Paradies. Zu den bekanntesten und wohl auch schönsten Höhlen zählen beispielsweise die Grotten „Škocjanske jame“ und die Karsthöhle „Postojnska jama“. Bei Ihrem Besuch dieser Region sollten Sie auf keinen Fall verpassen, sich von der Gastfreundschaft der Slowenen zu überzeugen und den berühmten Karstschinken „Pršut“ zu probieren. In der Ortschaft Kobjeglava befindet sich das Gehöft der Familie Grmek, wo der berühmte, luftgetrocknete „Kraški pršut“ bereits in der dritten Generation gehegt und gepflegt wird. Im Gasthaus „Kraljestvo Pršuta“ berichtet der Inhaber Simo Komel von den Besonderheiten bei der Herstellung dieser Schinkenspezialität und verwöhnt Sie mit kulinarischen Leckerbissen der Region.

Die Alpenlandschaft

Ein wahres Eldorado für Naturliebhaber und Freunde des Wintersports liegt in den Slowenischen Alpen, die sich aus den Julischen Alpen, den Karawanken und den Kamniker Alpen zusammensetzen. Der „Triglav“, der höchste Berg Sloweniens mit 2 864 Metern, liegt in den Julischen Alpen. Die kleineren und familienfreundlichen Skigebiete sind sowohl für Kinder und Anfänger als auch für kundige Skifahrer geeignet.

Solwenien Bled

Paradiesische Aussichten in Bled

Ein wahrlich geschichtsträchtiger und einmalig schöner Ort ist Bled. Mit dem Gebirge als Kulisse und der einzigen Insel Sloweniens, die sich inmitten eines Alpensees befindet, ist Bled ein Besuchermagnet für Gäste aus aller Welt. Mit traditionell im Stehen gesteuerten Ruderbooten, den so genannten Pletnas, werden die Gäste seit Jahrhunderten zur Seeinsel gebracht. Einen besonders schönen Blick auf die Alpen und den See haben Sie von der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Burg, welche majestätisch auf einem Felsen thront. Ein originelles Highlight bietet Ihnen der Burgweinkeller, denn hier können Sie sich ein Fläschchen Wein abfüllen und versiegeln.

Der Gesundheit zuliebe

Erwähnenswert sind auch die zahlreichen Thermen in Slowenien, die neben Entspannung und Regeneration durch die heilenden Quellen auch Badespaß für Groß und Klein garantieren und mit umfangreichen Wellnessangeboten locken. Gönnen Sie sich die Massagen durch erfahrene Massagetherapeuten und genießen Sie die angebotenen Verwöhnprogramme. Sie haben es sich verdient!

Quelle: 

Slowenisches Tourist Board

Anzeige

Kommentar verfassen

- -
%d Bloggern gefällt das: